1
Urlaub mit der Transsibirischen Eisenbahn

Transsibirische EisenbahnAbenteuerromantik und Entdeckungsgeist, diese Worte charakterisieren die Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn wohl am besten. Ausgangspunkt ist stets Moskau und vom Jaroslawer Bahnhof können ganz individuell nach den Wünschen der Reisenden Touren von 10 bis 17 Tagen gebucht werden. Die Klassiker im Angebot führen von Moskau nach Wladiwostok oder aber mit Verlängerung bis in die chinesische Hauptstadt.

Durch die Natur auf Schienen

Bahnstrecke
Die Reise erfolgt in komfortablen Zügen mit Schlafwagen. Russisches Flair und die Gastfreundschaft der Menschen dieses Landes sind eingeschlossen. So lernt man Land und Leute kennen. Nach einer Besichtigung der Stadt Moskau besteigt man den Zug und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise vorbei an den Städten des Goldenen Rings rund um Moskau, ein Ring von gut erhaltenen Kirchen, deren goldene Kuppeln in der Sonne strahlen. Mit dem Zug nähert man sich der Grenze zwischen Europa und Asien, dem Ural. Die ursprüngliche Natur mit schier endlosen Wäldern und den Ausläufern des Altai-Gebirges sowie der Überquerung des mächtigen Stromes Jenissej wird alle verzaubern. Beeindruckende Fotos lassen sich vom Zug aus machen, aber natürlich auch während der Stopps in den interessanten Städten.

Ekaterinburg, Irkutsk und Novosibirsk

Ekaterinburg ist ein Zwischenstopp der Reise. Bekannt wurde die Stadt dadurch, dass die Bolschewisten hier den russischen Zaren und seine Familie gefangen hielten. Nächstes Ziel ist die größte Stadt Sibiriens: Nowosibirsk. Bei einem Stopp und einer Stadtrundfahrt kann man sich Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten genauer ansehen. Die nächste große Stadt ist Irkutsk. Hier kann man sich von der lokalen sibirischen Küche bei einem Restaurantbesuch verwöhnen lassen.

Bei Besichtigungen macht der Reisende eine Zeitreise zurück zu den Ureinwohnern Sibiriens, den Burjaten, und erfährt, wie diese gelebt haben. Nach einer Besichtiung der Stadt Irkutsk wird ein Ausflug nach Listvjanka mit traditionellen sibirischen Holzbauten angeboten. Der Baikalsee und die dunklen Wälder der Taiga sind das nächste Highlight der Reise. Hat man noch immer nicht genug, lässt sich die Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn vorbei an der chinesischen Mauer bis Peking fortsetzen. Wer sich für eine Reise in der transsibirischen Eisenbahn entscheidet, findet auf der Seite vom ADAC ein attraktives Reiseangebot: http://www.adacreisen.de/portal/adac/app/content/resourceId/mitgliederreise-transsibirische-eisenbahn.html

Sibieren © christ_ffm

1 Kommentar on "Urlaub mit der Transsibirischen Eisenbahn"

  1. Die Transsibirische Eisenbahn ist wirklich ein einmaliges Erlebnis. Ich würde aber empfehlen, wenn möglich noch mehr als 17 Tage einzuplanen. Für diese unglaublich große Strecke, muss man sich einfach ein wenig Zeit nehmen.

Erzähl uns deine Reiseerfahrung!

You must be logged in to post a comment.