0
Urlaub in Costa Rica – zwischen Kulur und Natur pur

Costa Rica gilt als die Schweiz Mittelamerikas. Der Staatshaushalt sowie die sozialen Lebensumstände der Bevölkerung sind im Vergleich mit anderen Ländern der Region um ein Vielfaches besser. Demnach ist das Land auch für unerfahrene Reisende geeignet. Empfehlenswert ist ein Urlaub in der trockenen Periode zwischen Dezember und April.

Die Hauptstadt als Kultur- und Partyzentrum

San Jose © flickr.com / Guanlong D.Fast alle großen Fluggesellschaften landen in der Hauptstadt San José welche mit ihrer Lage auf dem Hochland von Valle Central klimatisch sehr günstig liegt. Sehenswert in der Regierungsstadt sind neben den zahlreichen Museen vor Allem der belebte Markt sowie die Ausgehviertel Los Yoses und San Pedro.

Sportlicher Erlebnistourismus

Costa Rica Strand © flickr.com / Angelique EeekDas Land ist ein Mekka für Surfer aus aller Welt. Die meisten der jungen Menschen zieht es gleich nach der Ankunft in Richtung Pazifik-Küste. Von San José geht es mit einer der sehr günstigen Buslinien nach Puntarenas. Von der kleinen Hafenstadt im Westen des Landes fährt mehrmals täglich eine Fähre auf die Halbinsel Nicoya. An der Playa Mal Pais dem paradiesischen Strand vor den Toren des Naturreservats Cabo Blanco trifft sich die Surfer-Elite. Frühaufsteher können an diesem Strand mit etwas Glück einen Wal am Horizont erblicken.

Wer mit dem flachen Wasserbrett nichts anfangen kann wechselt einfach die Seite. An der östlichen Karibikküste findet sich alles was der Gast von einem mittelamerikanischen Land erwarten kann. Die entzückende Stadt Puerto Limon ist ein wichtiger Hafen am Atlantik und versprüht ein freundliches Gefühl von Lebenslust. Ein Großteil der Einheimischen ist jamaikanischer Abstammung und der für Costa Rica typische Ausspruch „Pura Vida“ was soviel bedeutet wie „das volle Leben genießen“, bekommt hier seine ganze Geltung.

Ein unvergessliches Naturerlebnis

Natur Costa Rica © flickr.com / chuck624Im Norden liegt der Regenwald-Nationalpark Tortuguero. Der Park kann nur auf dem Boot befahren werden wobei die lauernden Kaimane am Flussufer für den besonderen Nervenkitzel sorgen. Nicht nur die regelmäßig am dortigen Strand nistenden Meeresschildkröten, sondern auch Raubtiere wie Jaguar und Puma sind dort beheimatet.

Erzähl uns deine Reiseerfahrung!

You must be logged in to post a comment.