0
Urlaub auf Islay und auf den Spuren von Lagavulin Whisky

An der Nordwestküste Schottlands liegen einige sehr malerische Inseln. Sie gehören zur Inselgruppe der Hebriden und zeichnen sich durch beeindruckenden Landschaften und sehr mildes Klima aus, dass durch die Ausläufer des Golfstromes bestimmt wird. Die größten Inseln der Inneren Hebriden sind Skye, Islay und Mull.

Islay © flickr.com / Nigel_Brown

Islay © flickr.com / Nigel_Brown

Ursprüngliche Natur und Fauna trifft auf mittelalterliche Spuren

Wer auf der Insel Islay seinen Urlaub verbringt, findet eine unverdorbene ursprüngliche Natur, eine vielfältige Flora und Fauna und sehr viel Geschichte vor. Ob die mittelalterliche St.Giarans Chapel aus dem 13.Jahrhundert, die Keltenkreuze von Kildalton und Kilnave oder der Steinkreis von Cultoon – auf Islay fühlt sich der Besucher in längst vergangene Zeiten zurückversetzt.

Bawmore, der Hauptort der Insel und die Hafenstädtchen Port Ellen, Port Charlotte und Port Askaig sind beschauliche, pittoreske Touristenorte mit sehr viel schottischen Flair. Wer möchte, kann hier auch segeln Kajak fahren oder ausgedehnte Wanderungen unternehmen.

Traditionelle Whiskybrennereien auf Islay

Aber Islay ist auch noch aus einem anderen Grund bekannt. Hier werden einige der besten Whiskysorten der Welt gebrannt. Es gibt auf Islay acht Brennereien, darunter so berühmte wie Laphroaig, Bruichladdich, Bawmore und Ladavulin. Der hier destillierte schottische Single Malt Whisky steht bei Kennern außerordentlich hoch im Kurs. Jede Brennerei hat hier eigenes Brauwasser und eine alte Tradition in der Fertigung. Der typische Whisky von der Insel Islay ist rauchig, torfig und besonders stark.

Wer sich für die Geschichte des Whiskys und für die Geheimnisse seiner Herstellung interessiert, kann auf Islay viel Interessantes erfahren und natürlich auch den eine oder anderen guten Tropfen probieren.

Die Brennerei Ladavulin zum Beispiel hat sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen, zum ersten Mal haben Freunde des Single Malt Whiskys die Möglichkeit in der Brennerei Ladavulin auf Islay zwei Tage lang als „Azubi“ einen Brennmeister bei der Arbeit zu begleiten. Dabei gibt es natürlich viele interessante Geschichten und jede Menge Spaß.


Unter https://secure.malts.com/index.php/de_de/Fuer-Friends/Werden-Sie-Azubi-in-Lagavulin können Whiskyfreunde sich für diesen Job bewerben und mit etwas Glück auf den Spuren von Lagavulin Whisky wandeln.

Erzähl uns deine Reiseerfahrung!

You must be logged in to post a comment.