0
Türkeiurlaub – Bestimmungen und Sitten die man unbedingt beachten sollte

Die Türkei ist eines der beliebtesten Urlaubsländer für Touristen im Sommer. Um im Urlaub nicht unwissentlich in ein Fettnäpfchen zu treten oder eine böse Überraschung zu erleben, hier ein paar praktische Tipps und Bestimmungen.

Vorsicht in Gebieten mit politischen Unruhen

Gerade in dieser Zeit ist es in der Türkei mehr als problematisch. Durch die derzeitige politische Situation und den anhaltenden Proteste und Demonstrationen, sollte man als Tourist versuchen, diese Orte und Veranstaltungen soweit wie möglich zu meiden.

Es wird übermäßig Gewalt eingesetzt und daher sollte man diese Gebiete weitreichend umfahren. Auch an der türkisch syrischen Grenze ist es zu gefährlich um sich dort aufzuhalten.Neben der politischen Unruhen sollten natürlich auch die Einreisebestimmungen für die Türkei unbedingt berücksichtig werden. Gerade während der aktuellen Situation werden die Kontrollen am Fluhafen noch mehr verschärft.

Passende Kleidung aus Respekt tragen

Istanbul © flickr.com / Greenwich Photography

Istanbul © flickr.com / Greenwich Photography

Da eine Reise in die Türkei bei den Deutschen sehr beliebt ist, werden diese auch herzlich aufgenommen. Trotzdem gibt es einige Regeln, die man einhalten sollte. In der Türkei ist es nicht üblich, dass man sich zu freizügig kleidet. Man sollte immer die Schultern und Knie bedeckt halten, das ist in der Türkei eine Frage des Respekts. Ausserdem ist es in den meisten Moscheen üblich, dass man die Schuhe auszieht, bevor sie betreten wird. Frauen haben in der Moschee Kopftuchpflicht.

Vorsicht vor Taschendieben – Wertsachen schützen

Gerade in den Großstädten wie Istandbul oder Ankera, in der viele Menschen unterwegssind ist die Kriminalität hinsichtlich Taschendieben sehr hoch. Es gilt immer, die persönlich Wertgegenstände nah bei sich zu tragen und sie niemals aus den Augen zu lassen. Daher wird auch empfohlen keine zu großen Summen Bargeld abzuheben und am Bankautomat darauf zu achten, dass niemand die geheimen Daten sieht.

Eifriges Handeln auf Basar und im Taxi

Basar © flickr.com / MiGowa

Basar © flickr.com / MiGowa

Fast schon eine Institution, sind die großen Bazars und Märkte in der Türkei. Dort gibt es alles was das Herz begehrt. Von Gewürzen, türkischen Spezialiäten bis hin zu Kleidung ist dort alles erhältlich. Da die Preise meist recht hoch angesetzt werden, sollte man auf jeden Fall handeln. Auch beim Taxifahren empfiehlt es sich, vorher einen Festpreis zu verhandeln oder darauf zu achten das der Taxameter während der Fahrt eingeschalten ist. So vermeidet man, dass der Fahrer dem Fahrgast große Geldsummen abschwatzt.

Wenn diese wenigen Tipps, auch wenn sie vielleicht dramatischer klingen als sie sind, können sie von der Schönheit und Faszination der Türkei und den Menschen überweltigt werden. Besonders die Küstengebieten sind für die meisten Touristen die Anlaufstelle Nummer 1.

Türkei_Küste © flickr.com / v230gh

Türkei_Küste © flickr.com / v230gh

Erzähl uns deine Reiseerfahrung!

You must be logged in to post a comment.