0
Indian Summer – Kanadas Wildnis im Rausch der Farben

Im Herbst schmücken sich die Wälder Nordamerikas mit ihren schönsten Farben und locken zahlreiche Naturliebhaber und Touristen zum Indian Summer in die kanadische Wildnis. Der Begriff „Indian Summer“ geht auf eine alte indianische Legende zurück, nach der sich das Laub im Herbst durch das Blut eines erlegten Bären verfärbt. Tatsächlich ist ein ausgedehntes und oft sehr stabiles Hochdruckgebiet entlang der Ostküste Nordamerikas der Auslöser für das farbenfrohe Schauspiel, das in seiner Intensität weltweit seinesgleichen sucht.

Farbexplosion vor strahlend blauem Himmel

Indian Summer Natur © flickr.com / tempoworldKanadas Wälder weisen eine große Artenvielfalt auf. Hier haben neben Hartriegel, Birke und Eiche auch mehr als zwanzig verschiedene Ahornarten ihre Heimat und zeigen sich ab September von ihrer schönsten Seite. Vor dem Hintergrund eines strahlend blauen Himmels verwandeln sich die Berghänge in ein leuchtendes Farbenmeer, dessen Spektrum von zartgelb über ocker und gold bis blutrot reicht.

Jetzt ist die Zeit der Leaf Peepers, der Laubtouristen gekommen und man ist gut beraten, seine Unterkünfte bereits im Vorfeld zu buchen. Wer das Naturschauspiel des Indian Summer möglichst ungestört und hautnah erleben möchte, entscheidet sich für eine der zahlreichen Kanu- oder Wandertouren abseits der üblichen Touristenströme, die im Programm vieler Reiseanbieter zu finden sind.

Im Herbst, wenn die Kürbisse zu ihrer vollen Größe herangereift sind, schmücken die Einheimischen ihre Häuser und Vorgärten besonders fantasievoll. Hobbyfotografen, die jetzt durch die kleinen verträumten Orte der kanadischen Provinzen bummeln, kommen voll auf ihre Kosten und können viele außergewöhnliche Motive entdecken.

Die beste Reisezeit um den Indian Summer geniessen zu können

Wann genau die Laubfärbung in Kanadas Wäldern einsetzt, hängt stark von der vorherrschenden Wetterlage ab. In der Regel beginnt sie an den Berghängen im Norden Kanadas bereits Ende August und breitet sich im Laufe der folgenden Wochen weiter nach Süden aus.

Reisende, die den Indian Summer in vollen Zügen genießen wollen, sollten ihre Reise daher möglichst weit im Norden beginnen und der Laubfärbung nach Süden folgen.

Erzähl uns deine Reiseerfahrung!

You must be logged in to post a comment.