1
Ein unverwechselbares Gefühl der Freiheit – Die Route 66 in den USA

Der Traum jedes Bikers: eine abenteuerliche Reise über die wahrscheinlich berühmteste Straße der Welt. Tausende Motorradfahrer fahren jährlich über die 2400 Meilen lange Strecke, die sich durch acht Staaten ihren Weg zur pazifischen Küste bahnt. Eine Tour auf der Route 66 bedeutet eine Fahrt quer über den Kontinent Amerika.

Ein Weg mit Tradition

Eine der am häufigsten gefahrenen Routen startet in Chicago und endet in Los Angeles. Als eine der wichtigsten Städten der Ostküste Amerika’s ist Chicago definitiv einen Besuch wert. Von Chicago geht es gute 500 Kilometer über Lincoln nach St. Louis, eine Stadt am westlichen Ufer des Mississipi.

Anschließend geht es über Lebanon und Springfield weiter zu der berühmtesten Stadt Florida’s – Miami. Besonders aus dem Fernsehen bekannt gibt es in Miami zahlreiche Sehenswürdigkeiten und atemberaubene Strände.
Nach einem Aufenthalt in Miami wird die Reise fortgesetzt in Richtung Oklahoma City, heutige Ölhauptstadt der Vereinigten Staaten.
Hiernach geht es nach einem Stopp in Santa Fe oder Albuquerque weiter nach Flagstaff, ein kleiner Ort am berüchtigten Grand Canyon.
Es bleibt genug Zeit sich diesen genauer anzusehen, bevor das Abenteuer weitergeht. Über Kingman geht es in den US-Bundestaat Nevada nach Las Vegas.

Besonders berüchtigt für Casinos ist Las Vegas einer der populärsten Sehenswürdigkeiten in den USA.
Von Las Vegas geht es über Barstow und Santa Monica zum Ziel der Reise: Los Angeles in Kalifornia. Sehenswürdigkeiten wie Hollywood oder die Universal Studios machen Los Angeles zu einem unvergesslichen Erlebnis für jeden Touristen.

Dutzende Reiseveranstalter bieten diese oder ähnliche Routen zu mehr oder weniger erschwinglichen Preisen an. Unter Motorradfahrern sind besonders die GS-Sportreisen GmbH und die America Unlimited GmbH beliebt, doch es gibt auch einige andere gute und günstige Reiseanbieter.

Trackbacks for this post

  1. Kentucky Reise Blog » Blog Archive » Der Mythos Route 66

Erzähl uns deine Reiseerfahrung!

You must be logged in to post a comment.