0
Auf Safari durch das wilde Tansania

Tansania ist ein vielfältiges Land mit unglaublichen Landschaften und einer wechselhaften Geschichte. Doch die meisten Menschen werden bei Tansania an Safaris und wilde Tiere denken und damit liegen sie auch gar nicht so falsch, denn auch das gehört zur Vielfalt Tansanias.

Elefanten © flickr.com / David Berkowitz

Die Serengeti

Die Serengeti ist der bekannteste und wohl auch einer der beliebtesten Nationalparks Afrika. Sie liegt im Nordwesten Tansanias und gibt den größten Tieren Afrikas ein Zuhause. Sie ist eine baumarme Savanne und grenzt an den Victoriasee, einen der großen Seen, an die das Staatsgebiet grenzt. Hier leben Millionen von Pflanzenfressern und Tausende von Fleischfressern und sie alle sind eingebunden in eines der umfassendsten Ökosysteme des afrikanischen Kontinents.

Safaritouren durch den Manyara National Park

Nilpferd © flickr.com / David Berkowitz

Wichtig ist, dass Touristen nur die Angebote von seriösen Unternehmen in Anspruch nehmen, denn eine Safari muss unter strengsten Bedingungen und unter exakten Vorlagen durchgeführt werden. Nur so ist die Sicherheit der Besucher und die der Tiere gewährleistet. Eine Safari durch das Land sollte zu den wichtigsten Naturparks führen.

Dazu gehören auf jeden Fall die Serengeti im Norden und der Manyara National Park, der für seine auf Bäume kletternden Löwen weltberühmt ist. Am besten erleben Touristen diese Landschaften in keinen Gruppen von bis zu zehn Personen und sicherlich am beeindruckendsten ist eine Safari in der Zeit der großen Tierwanderungen, die ihren Höhepunkt von Juni bis August erreicht. Vor der Safari sollten Besucher sich klar machen, dass es nur selten eine rein deutsche Betreuung gibt und die meisten Begleiter der Safari zwar sehr zuvorkommend und höflich sind, aber hauptsächlich Englisch sprechen.
Tansania ist mit der abwechslungsreichen Landschaft und den großen Seen ein Land, das Besucher dazu einlädt eine völlig fremde Welt zu entdecken.

Erzähl uns deine Reiseerfahrung!

You must be logged in to post a comment.